Jahreshauptversammlung des Heimat-und Verkehrsvereins

Am Wochenende fand die Jahreshauptversammlung des Heimat-und Verkehrsvereins Talle im Dorfgemeinschaftshaus statt. Es waren ca. 50 Personen anwesend. Der 1. Vorsitzende, Dieter Hartwig, gab einen Rückblick über die Aktivitäten im letzten Jahr. Der Wanderwart, Herbert Bröker und die Kassiererin, Hannelore Michallek, zogen eine zufriedene Bilanz der letzten Jahre. Das Ostereiersuchen, die Dorfreinigungsaktion und die Tagesfahrt in die Lüneburger Heide wurden besonders erwähnt. Nachdem das Protokoll von der Schriftführerin Ute Brinkmann verlesen wurde, standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der gesamte bisherige Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Hinzu kam neu als stellvertretende Kassiererin Hannelore Kordfunke. Weiterhin wurden verdiente Mitglieder mit einem Blumenstrauß und einem Präsent geehrt. Dieses waren: Ulrich Batzer der für das Mähen der Wanderwege zuständig ist, Albrecht Schröder für sein unermüdliches Arrangement im Berggarten, Renate Lübbing für die Gestaltung des Parkplatzes am Ilsetal und „Die Taller Märchenwelt“ am Dorfgemeinschaftshaus. Marlies Bihler erhielt einen Blumenstrauß für jahrelanges Kassieren von Mitgliedsbeiträgen, und Ute Hartwig für ihre Aktivitäten in dem Verein. Der 1. Vorsitzende informierte die anwesenden Vereinsmitgliedern über den aktuellen Stand zum Projekt Tempelhaus und Bürgerradweg. In diesem Jahr soll wieder eine Zweitagesfahrt geplant werden. Der Dorfputz findet am 08.04. und das Ostereiersuchen am 09.04. statt. Der Verein weist in diesem Zusammenhang schon auf das 30 jährige Bestehen der Grillhütte am Brinkhof hin. Gefeiert werden soll am 05.08.17. Im Anschluss an die Versammlung fand ein gemütliches Beisammensein statt.

Zurück