Demografischer Wandel im Kalletal bzw. in Talle und die Dichtheitsprüfungen...

Die Resonanz an der Veranstaltung war so groß - Informationsveranstaltung der DG Talle war ein voller Erfolg!

Der 1. Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Talle hatte alle interessierten Taller Bürger und Bürgerrinnen in DG Haus eingeladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der demografische Wandel im Kalletal bzw. in Talle und die Dichtheitsprüfungen von privaten Hausanschlüssen.

„Die Resonanz an der Veranstaltung war so groß, dass die Stühle im DG Haus gerade reichten. Wir haben die richtigen Themen ausgewählt, sonst hätten keine 160 Personen teilgenommen. Ich bin total überrascht“ so der 1. Vorsitzend Dieter Hartwig.

Der neue Bauamtsleiter der Gemeinde Kalletal und gleichzeitige Demographiebeauftrage, Mario Hecker referierte zu den Themen Demographiewandel.

Er berichtete über den Einwohnerverlust im Kalletal und in den einzelnen Ortschaften. Der Anteil der älteren Menschen in den Dörfern nimmt stetig zu. Es verlassen immer mehr Menschen das Kalletal, immer weniger Menschen ziehen in das Kalletal. Wobei das ein Grund sicherlich an dem Angebot auf dem Arbeitsmarkt liegt.

Es gibt Talle bekanntlich schon lange keine Einkaufsmöglichkeiten und keine Kassen mehr, auch die letzte verbliebene Gastwirtschaft, der Alte Krug, hat seine Türen geschlossen. „Die Taller sind sich der misslichen Lage bewusst. Ein Arbeitskreis soll sich über die Taller Situation Gedanken machen. Hier sind gerade jüngere Personen aus Talle aufgefordert mit zu wirken. Wir wollen z.B. gemeinschaftlich versuchen, der Taller Bevölkerung am Wochenende die Möglichkeit zu geben ihre Brötchen wieder vor Ort zu kaufen“ so der 1. Vorsitzende.

Mario Hecker informierte die Anwesenden weiter über die gesetzlichen Vorgaben in Sachen Dichtheitsprüfungen von privaten Abwasserleitungen. Hier sind in Talle viele Hausbesitzer gefordert bis Ende 2015 die Dichtheitsprüfung nachzuweisen, da ihre Häuser vor dem Jahre 1965 gebaut sind und sich in der Wasserschutzzone III befinden. Die betroffenen Eigentümer werden von der Gemeinde Kalletal informiert. Die Dorfgemeinschaft bietet bei der Umsetzung ihre Hilfe an.

Im Anschluss berichtete Nils Hasse von der Firma Kuhfuß Kanalservice aus Hohenhausen über die technischen Möglichkeiten einer Dichtheitsprüfung. Ebenfalls wurde die Befahrung eines Rohres mittels einer Kamera vorgeführt.

Die Dorfgemeinschaft Talle informierte die Anwesenden über die nächsten Termine.

  • Dorfputz am 12. April ab 08:30 Uhr
  • Maibaum aufstellen mit Würstchen und Getränkeangebot am 30. April.

Zurück