Ostereiersuchen vom HVV Talle

Über 60 Kinder nahmen teil - Kuchen war in wenigen Minuten ausverkauft

Nachdem der Sportverein das Ostereiersuchen nicht mehr ausführen wollte, hat sich der Heimat- und Verkehrsverein Talle bereit erklärt, die schon lange währende Tradition fort zu setzen.

Am Karfreitag besuchten über 60 Kinder mit Ihren Eltern und Großeltern das gemeinsame Kaffeetrinken im Dorfgemeinschaftshaus in Talle. Der Verein hatte mit einem so großen Andrang nicht gerechnet, der gesamte Kuchen war in wenigen Minuten verkauft.

Im Anschluss fand auf dem Gelände des Kindergartens das Eiersuchen statt. Der Verein hatte die Fläche in drei Bereiche für die verschiedenen Altersgruppen aufgeteilt und ca. 500 Ostereier und andere Süßigkeiten versteckt. Die Körbe der Kinder waren alle gut gefüllt.

Der Vorstand bedankt sich noch einmal bei allen Anwesenden für die guteResonanz und wird auch im nächsten Jahr das beliebte Ostereier suchen wieder anbieten.

Zurück